Start    |    Osteopathie    |    Indikationen    |    Behandlung    |    Preise    |    Kontakt
 
 
Pferdeosteopathie Geutebrück

Techniken der Behandlung

Die Pallette an osteopathischen Techniken ist sehr vielfältig. Ob ich fasziale Techniken, Reboundtechniken oder manipulatieve Techniken wähle, entscheidet mein Gefühl, nachdem ich Ihr Pferd untersucht habe. Die meisten meiner Behandlungen stellen sicher eine Kombination der genannten Techniken dar. Fast alle Techniken sind sehr sanft vom Krafteinsatz. Ich behandle nur mit meinen Händen und benutze keinerlei Hilfsmittel.

Nach der Behandlung

Ein Osteopath ist kein Zauberer!
Die osteopathische Behandlung gibt dem Lebewesen die Kraft zurück, sich selbst zu heilen.
Die Behandlung ist nur der Beginn des Heilungsprozesses. Von daher ist es vorteilhaft, dem Pferd nach der Behandlung eine "Auszeit" zu gönnen. Wie sich diese Auszeit konkret gestaltet, steht in Abhängigkeit Ihrer individuellen Möglichkeiten. (Koppel - Paddock - Weide, Trainingszustand, Umfang der Behandlung etc.)

Behandlungsfrequenz

Im Normalfall ist eine Behandlung ausreichend, um das Pferd in seine Balance zurück zu bringen. Gerne bleibe ich nach der Behandlung noch ca 6 Wochen in Kontakt mit dem jeweiligen Besitzer oder Betreuer des Pferdes und lasse mich via email über die Entwicklung informieren. Auf diesem Wege kann auch über eine eventuell notwendige Zweitbehandlung nachgedacht werden.
Ich empfehle allen Kunden eine halbjährliche osteopathische Untersuchung / Behandlung Ihres Pferdes.