Start    |    Osteopathie    |    Indikationen    |    Behandlung    |    Preise    |    Kontakt
 
 
Pferdeosteopathie Geutebrück

Was ist Pferdeosteopathie?

Osteopathie ist eine ganzheitliche Medizin, die nur mit den Händen ausgeführt wird.
Ihr Bestreben ist es, das Selbstheilungsvermögen eines Lebewesens zu aktivieren.
Das bedeutet, Osteopathie allein, heilt nicht.
Osteopathie gibt, dem aus Balance geratenen Körper seine Fähigkeit zurück, sich wieder in seine eigene Harmonie zu bringen und sich auf diesem Wege selbst zu heilen.
Die Grundlage des Selbstheilungsvermögen, basiert aus osteopathischer Sicht, auf der freien Beweglichkeit 1 aller Körperstrukturen.
Ein Osteopath sucht nach Mobilitätsverlusten im Körper und korrigiert diese.

"Dort wo das Gewebe gut beweglich ist, bekommt die Krankheit keine Chance"
(E. Still 2)

1 Freie Beweglichkeit

"Hiermit ist nicht Bewegungsausmaß, Gelenkigkeit gemeint, sondern das Vermögen des Gewebes, sich den inneren und äußeren Anforderungen aller Körperstrukturen adäquat anzupassen ... Bindegewebe, Muskulatur, Gelenke, Organe ..."

2 E. Still, Begründer der Humanosteopathie